Ihre Suchergebnisse

Immobilienbewertung

Generell benötigen Sie ein Wertgutachten in folgenden Fällen:

  • zur Feststellung des Verkehrswertes bei beabsichtigtem Verkauf oder Kauf
  • zur Feststellung des Verkehrswertes bei einer Erbauseinandersetzung
  • zum Zwecke der Beleihung im Zuge einer Finanzierung / Umfinanzierung
  • zum Zweck einer Vermögensaufstellung
  • im Zwangsversteigerungsverfahren
  • zur Feststellung des Wertes eines Nießbrauchrechts
  • zur Feststellung des Wertes eines Erbbaurechts
  • zur Feststellung des Wertes eines Wohnungsrechts
  • Rechtsstreitigkeiten werden vermieden da öffentlich-rechtlich anerkannt
  • Investitionsentscheidungen
  • Wirtschaftlichkeit, öffentliche Investitionsrechnungen

Marktwertschätzung

Die Marktwertschätzung dient lediglich einer groben Orientierung im Zuge der Veräußerung oder des Erwerbs einer Immobilie. Der so ermittelte Wert entspricht nicht dem Verkehrswert nach § 194 BauGB.

Gutachterliche Stellungnahme

Das Sachverständigenbüro Thonke erstellt eine gutachterliche Stellungnahme, wenn der Zweck auf die Stellungnahme zu einem klar definierten Punkt abzielt und hierfür kein vollumfängliches Verkehrswertgutachten benötigt wird. Die gutachterliche Stellungnahme unterscheidet sich zu einem vollständigen Verkehrswertgutachten in Art, Umfang und Verwendung.

Verkehrswertgutachten gem § 194 BauGB

Das Sachverständigenbüro Thonke erstellt ein Gutachten im Sinne des § 194 BauGB über den Verkehrswert (Marktwert) eines Grundstückes inkl. oder exkl. einer Bebauung.

Zusatzleistungen

Folgende Zusatzleistung stellen wir Ihnen bereit:

  • Bewertung von Rechten und Belastungen
  • Einschätzung Schimmelpilzbefall, Feuchte- und Bauschäden